Direkt zum Inhalt

TECEsystem

Bei Fragen jederzeit:
info@tece.de

TECEsystem ist Systembau Marke TECE – industrielle Vorfertigung von Sanitärwänden unterstützt dabei, die Bauprozesse effizienter zu gestalten.

TECEsystem – Systembau, Marke TECE

Übersicht Downloads (3)

TECEsystem – unser Paket: Mehrwert für Architekt und TGA-Planer

Sanitärinstallationen – so einfach in der Praxis

Aufstellen, fixieren, verbinden: fertig! An alles gedacht, schnell und normgerecht installiert, sicher im Zeit- und Kostenplan. Es kann so einfach sein.

Aufstellen, fixieren, verbinden: fertig! An alles gedacht, schnell und normgerecht installiert, sicher im Zeit- und Kostenplan.

Es kann so einfach sein.

Kontrollierte Vorfertigung

Die fertigen TECEsystem-Wände enthalten in der Regel die gesamte Verrohrung für alle Medien sowie Absperrorgane, Wasserzähler und Lüfterkästen sowie die Schallschutzelemente und die Schalung für die Deckenschotts.

Mit dieser kontrollierten industriellen Vorfertigung reduzieren wir zudem erheblich das Risiko individueller Fehler auf der Baustelle.

 

Sanitärwand als Raumtrennwand in Trockenbauweise

Sanitärwand mit als Raumtrennwand in Trockenbauweise mit TECEsystem

Raumgewinn: Sanitärwände als Raumtrennwand werden in der Regel zwischen zwei Bädern installiert. Dabei ist die Sanitärtechnik für beide Bäder ebenso wie die Steigleitungen in dieser Zwischenwand installiert.

Der große Vorteil: Pro Bad kann man so zwischen 10 und 15 cm Bauraum einsparen. Je nach Anzahl der Bäder kann so in einem Hotel sogar ein zusätzliches Zimmer entstehen.

Raumtrennwände müssen selbstverständlich Schall- und Brandschutzanforderungen erfüllen. Um hier eine Verantwortung mit geprüften Komponenten übernehmen zu können, bieten wir diese Variante der Sanitärwand ausschließlich als von uns werkseitig verrohrte Ausführung in Kombination mit einer Einblasdämmung an.

Sanitärwand als Vorwand vor einer
Massiv- oder Trockenbauwand

Ob als halbhohe Sanitärwand mit WC- und Waschtischmodul, oder mit Schacht, als raumhohe Vorwand oder in T-Form zur Raumaufteilung: TECEsystem bietet viele Möglichkeiten. Der Vorfertigungsgrad reicht dabei vom unverrohrten Tragwerk mit Sanitärmodulen bis zur voll ausgestatteten Systemwand mit allen Rohren, Dämmung, Frischwasserstation oder Fußbodenheizungsverteiler.

Vorteile im Detail

Ob ein System durchdacht ist, erkennt man daran, ob die Details stimmen

Seit über 20 Jahren ist TECE im Systembau aktiv. Täglich sind unsere Experten auf Baustellen unterwegs, sprechen mit Installateuren, Architekten und Planern. Unsere Kunden schildern uns ihre Erfahrungen mit den Systemwänden und haben immer wieder gute Ideen für Verbesserungen im Detail. In unserer Produktentwicklung setzen wir diese Wünsche um. Schließlich sind zufriedene Kunden, die gerne mit TECEsystem arbeiten, die Basis für unseren Erfolg.

Registerbau mit TECEsystem profitiert von intelligenten Details, die auf der Baustelle echten Mehrwert bieten.
1 Meterriss

TECEsystem Sanitärwände sind auf Meterriss produziert. So können die Segmente am Montageort einfach ausgerichtet und justiert werden.

2 Registerfüße

Die vorgefertigte Sanitärwand kann von einer Person montiert werden. Dabei helfen die praktischen Teleskopfüße mit einer Höhenverstellung von bis zu 25 cm. Die Füße geben zudem ausreichend Montagefreiheit für die Abwasserverrohrung.

Trinkwasserhygiene

TECE Hygienebox

Durch den hohen Hygienestandard an das Lebensmittel Trinkwasser auf Grund der Trinkwasserverordnung werden an die Planung, Installation und Betrieb von Trinkwasseranlagen hohe Anforderungen gestellt.

Mit hochwertigen und aufeinander abgestimmten TECEsystem-Komponenten (z.B. das TECEprofil WC-Modul mit integrierter Hygienespülung oder die TECE-Hygienebox) erfüllt TECE die einschlägigen Normen und Vorschriften für die Trinkwasserqualität. Das TECE-Projektteam hilft hier bei der Systemauswahl und bietet eine technische Planungsunterstützung an.

3 Verlorene Schalung

Durch die verlorene Schalung ist eine sichere Verfüllung der Deckendurchbrüche gewährleistet. Die Schall- und Brandschutzvorschriften werden eingehalten. Der Teleskop-Deckenanschluss bietet einen Montagespielraum von 15 cm.

4 Schallentkopplung

Alle Komponenten sind schallentkoppelt. Geschraubte Bauteile können dadurch vor Ort noch angepasst werden.

Einblasdämmtechnik

Die gewerke- und schnittstellenübergreifende TECE-Systemlösung mit der maschinellen Einblasdämmtechnik verbindet die Anforderungen aus Brandschutz, Schallschutz und Trinkwasserhygiene zu einem werkseitig vorgefertigten Funktionsbauteil.

Die gewerke- und schnittstellenübergreifende TECE-Systemlösung mit der maschinellen Einblasdämmtechnik verbindet die Anforderungen aus Brandschutz, Schallschutz und Trinkwasserhygiene zu einem werkseitig vorgefertigten Funktionsbauteil. So können wir das Risiko von Baumängeln deutlich reduzieren, erleichtern die baurechtlichen Abnahmen und optimieren den gesamten Bauablauf Ihres Projektes.

Im besten Fall können wir durch die Einblasdämmung Raumtrennwände dünner als üblich ausführen und so Bauraum einsparen. In einem Hotel mit 20 Zimmern je Flur kann sich dadurch Raum für ein weiteres Zimmer ergeben!