Direkt zum Inhalt
TECE

Bei Fragen jederzeit:
bewerbung@tece.de

Karriere

Menschen bei TECE

 Es macht einfach Spaß und das seit nun mehr als 7 Jahren. 
Ayetullah Akay
Ayetullah Akay ist ein langjähriger Mitarbeiter im International Business und übernahm 2010 die Funktion des Area Sales Managers.

TECE ist ein junges, dynamisches Unternehmen mit innovativen Produkten. In der aufgeschlossenen und modernen Unternehmenskultur werden neue Ideen immer begrüßt. Ein verantwortungsvolles und selbstständiges Arbeiten ist hier möglich und gewollt. Gerade als Area Sales Manager mag ich die Zusammenarbeit mit Menschen aus aller Welt und diversen Kulturen. Wir haben ein tolles Team und die Zusammenarbeit mit meinen Kollegen macht mir Spaß. In der Atmosphäre fühlt man sich direkt wohl.

Freie Stellen bei TECE
 Flexible Arbeitszeiten in Teilzeit geben mir die Möglichkeit, Familie und Beruf zu vereinbaren. Ein angenehmes Betriebsklima und nette Kollegen verbinden mich mit TECE 
Jutta Beuse
Jutta Beuse ist seit 1992 Mitarbeitern im Rechnungswesen.

Ich bin seit dem 01.08.1992 bei TECE beschäftigt und habe im Zeitraum 1992 bis 1994 meine Ausbildung zur Industriekauffrau absolviert. Seitdem bin ich im Rechnungswesen beschäftigt. 1996 habe ich eine Fortbildung zur staatlich geprüften Bilanzbuchhalterin begonnen, die ich 1998 erfolgreich abgeschlossen habe. Während dieser Zeit bekam ich die volle Unterstützung von TECE. 2002 wurde unser Sohn geboren. Seitdem arbeite ich in Teilzeit. TECE gab mir immer die Möglichkeit, meine Stundenzahl so zu gestalten, dass Beruf und Familie für mich immer vereinbar waren und sind. Die Stundenzahlen lagen zwischen 15 und 35 Wochenstunden. Mein größtes Projekt, das ich bei TECE begleitet habe, war die SAP-Einführung im Zeitraum 2010 – 2012. Hier konnte ich als Key-User den Bereich des Rechnungswesen betreuen. Dieses war mir nur möglich, da ich mit flexiblen Arbeitszeiten eigenverantwortlich und selbständig arbeiten konnte. Durch ein angenehmes Betriebsklima und nette Kollegen habe ich mich immer mit TECE verbunden gefühlt.

Jutta Beuse
 Durch kompetente Arbeit die Kundenzufriedenheit bei TECE auf das höchste Level zu bringen ist für mich die größte Herausforderung. 
Ira Große Binkhaus
Ira Große Brinkhaus ist seit Anfang 2006 Mitarbeiterin im Vertrieb in der Auftragssachbearbeitung.

Der Einstieg bei TECE wurde mir durch eine strukturierte Einarbeitungsphase sehr leicht gemacht. Zu meinen Aufgaben gehört die Auftragsbearbeitung von der Erfassung bis hin zur Nachverfolgung und Rechnungsstellung. Auch die Verfügbarkeit und Abholung von Artikeln habe ich im Blick.
Ich schätze vor allem das gute Arbeitsklima.

Ira Große Binkhaus
 Oberstes Ziel ist es, das Produkt zum Erfolg zu führen 
Michael Isfort
Michael Isfort ist seit 2005 Produktmanager für den Bereich Vorwandtechnik.

Als gelernter Gas-Wasserinstallateur bin ich sehr praxisorientiert. Nach 4 Jahren in diesem Beruf habe ich das FH-Studium der Versorgungstechnik abgeschlossen. Seit meinem Einstieg bei TECE 2005 begleite ich als Produktverantwortlicher jedes Produkt in der Vorwandtechnik von der Planung bis zur Fertigung.

Für Neuentwicklungen ist es wichtig den Markt zu beobachten, um rechtzeitig Entwicklungen/Trends zu erkennen und entsprechend zu reagieren – Strategien entwickeln zu können. Dabei stehen die Bedürfnisse unserer Kunden immer im Vordergrund.

Als Bindeglied zwischen Vertrieb und Produktion bin ich auch unternehmensweit mit den Tochtergesellschaften, aber auch mit Fremdfirmen im Kontakt. Dabei helfen mir meine Fremdsprachenkenntnisse.

Michael Isfort
 Das eigenständige Arbeiten ist mir wichtig und das gute Betriebsklima. 
Julian Rott
Julian Rott ist Fachinformatiker für Systemintegration.

Im Jahr 2009 begann ich meine Ausbildung als Fachinformatiker bei TECE und wurde nach Bestehen der Prüfung übernommen. Ich habe direkt einen festen unbefristeten Arbeitsvertrag bekommen. Ich bin zuständig für Kollegen weltweit und arbeite mit den IT-Kollegen von WET und TPS / TECE Polen zusammen. Meine Aufgaben sind die Betreuung der Hard- und Software, Telefonie (Mobil / Festnetz), das Ticketsystem, Netzwerkinfrastruktur, Leiten und Begleiten von IT-Projekten und das Schulen von Mitarbeitern. Dazu kommt die Koordinierung von Dienstleistern, die die Arbeit für die interne IT-Abteilung erleichtern. Bei TECE habe ich viele Entwicklungsmöglichkeiten und werde stetig vor neue Herausforderungen und neue Technologien gestellt.

Julian Rott
 Es ist immer wieder eine Herausforderung 
Sven Rottwinkel
Sven Rottwinkel ist seit 1998 bei der TECE Kunststofftechnik als Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik tätig und verantwortet die Ausbildung in diesem Bereich.

Ich bin seit 1998 bei der TECE GmbH in der Spritzgussproduktion tätig. Es macht einfach Spaß mit Kunststoffen und immer wieder mit neuen Produkten zu arbeiten. Seit einigen Jahren bin ich auch für die Ausbildung der Lehrlinge zum Verfahrensmechaniker Kunststoff- und Kautschuktechnik zuständig. Es ist immer wieder eine Herausforderung jungen Menschen das Spritzgießen und das Arbeiten mit den Kunststoffen beizubringen.

Sven Rottwinkel
 Die Sicherstellung der qualitativ hochwertigen Produkte und deren kontinuierliche Verbesserung sind für mich eine spannende Herausforderung, der ich mich bei TECE gerne stelle. 
Tanja Sawall
Tanja Sawall ist im Bereich der Qualitätsplanung und -sicherung tätig.

Als Qualitätsplanerin entwickle ich bei der TECE GmbH die Qualitätsmaßnahmen, die das Produkt von der Idee über die Serienproduktion bis hin zum Versand zum Kunden begleiten. Auch die kontinuierliche Verbesserung der Produkte gehört zum Arbeitsalltag. Dadurch komme ich mit vielen Kollegen aus den anderen Bereichen in Kontakt. Bei der TECE GmbH zählt sowohl meine Persönlichkeit als auch meine Fachkompetenz. Das gute Betriebsklima und die vielen Möglichkeiten meiner persönlichen Weiterentwicklung sind ein weiteres Plus.

Menschen bei TECE
 Echte Kundenorientierung beginnt bereits im Einkauf. 
Andreas Ungrun
Andreas Ungrun ist seit 2012 strategischer Einkäufer bei TECE.

Als strategischer Einkäufer ist es meine Hauptaufgabe, mit zuverlässigen und kompetenten Partnern Modelle zur Optimierung der gesamten Lieferkette auszuarbeiten und umzusetzen. TECE bietet mir dabei die Möglichkeit, durch eigene Ideen sowie das Einbringen von Know-how der Lieferanten ständig Verbesserungspotenziale zu erzielen. Meine langjährige Erfahrung im Einkauf in verschiedenen Branchen wie Automotive, Windenergie oder Prozessindustrie kann ich hierbei wertschöpfend einbringen.

Andreas Ungrun