Direkt zum Inhalt
TECE
Suche
TECEnews Q2 - Keyvisual
16.02.2017 - TECEnews

Fühlbare Qualität: TECE Tasten haben‘s in sich

Erkennen Sie blind, welche Betätigungsplatte Sie gerade gedrückt haben? Vermutlich nicht – es sei denn, es ist eine von TECE.

Die Wertigkeit von Produkten lässt sich intuitiv auch durch Fühlen und Hören erfassen. Ob ein Automobil sich im Premiumsegment oder in der Einstiegsklasse befindet, unterscheiden wir unbewusst schon beim Einsteigen: Gleitet die schwere Autotüre sanft in ihr Schloss, geht der potenzielle Käufer davon aus, dass er gerade in ein hochwertiges Fahrzeug eingestiegen ist. Dieses Beispiel lässt sich mühelos übertragen, denn Betätigungsplatten von TECE haben einen ähnlichen Effekt auf den Nutzer. Materialien, solide Verarbeitung und das Design der Produkte – sowohl technisch als auch ästhetisch – hinterlassen beim Anwender den Eindruck eines in jeder Hinsicht hochwertigen Produkts.

Mechanik mit Dämpfungselementen

TECE bietet ein breit gefächertes Sortiment für jeden Bedarf und für unterschiedliche Geschmäcker. Egal ob Standard-Platte oder elegantes Designer-Stück: Alle TECE Platten zeichnen sich durch einzigartige Haptik und hohen Bedienkomfort aus. Dämpfungselemente in der Mechanik der Tasten verhindern zuverlässig Klappergeräusche bei der Auslösung und sorgen für ein wertiges Gefühl. Ohne unnötigen Spielraum lösen die Tasten die Spülung kontrolliert aus. Minimale Spaltmaße zwischen Tastfeld und Rahmen unterstreichen die hohe Qualität zudem visuell.

Bei den Fronten der Platten setzt TECE unterschiedliche Materialien ein. Im Standard- und Objektbereich wird vor allem Kunststoff verwendet. Die Edelstahl- und Kunststoffplatten eignen sich auch für hochfrequentierte WC-Anlagen. Optional sind die Platten mancher Serien auch mit einer antibakteriellen Oberfläche erhältlich. Für den hochwertigen Bereich hat TECE elegante Designbetätigungsplatten aus Glas und Edelstahl im Angebot. Zur perfekten Integration in die Architektur lassen sich viele Betätigungen mit einem speziellen Einbaurahmen flächenbündig montieren und natürlich auch farblich abstimmen.

Martin Feldmann

„Die Ideen kommen aus dem Team“

Martin Feldmann ist Produktentwickler bei TECE und für die Konstruktion und Entwicklung von Betätigungsplatten zuständig. Er und sein Team kombinieren Funktion und Qualität mit zeitlosem Design.

Feldmann: „Wenn wir eine neue Betätigungsplatte entwickeln, versetzen wir uns in die Rolle des Kunden. Hier sind gerade auch die unterschwelligen Empfindungen des Nutzers wichtig: Sprich die Haptik der Oberfläche und ein schönes Druckgefühl. Da darf nichts klappern oder sich verwinden – das Produkt soll erlebbar wertig sein. Bei uns sitzen dann unterschiedlichste Menschen mit unterschiedlichen Expertisen an einem Tisch. Wir stehen in engem Kontakt zu unseren Zulieferern. Sie wissen am besten was möglich ist, um eine kratzfeste, leicht zu reinigende Oberfläche herzustellen, die seriensicher produziert werden kann. Ergebnis dieser Zusammenarbeit ist beispielsweise die Anti-Fingerprint-Beschichtung unserer Edelstahlplatte TECEsquare. Das Design muss aus unserer Sicht auch eine gewisse Zeitlosigkeit transportieren. So eine Drückerplatte wird so alt wie das Bad und da muss eben auch das Design 20 Jahre lang.

Aktuelle News
Produktinformationen

Um Ihnen einen optimalen Service bieten zu können, möchten wir auf dieser Seite Cookies verwenden. Allgemeine Hinweise finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Sind Sie damit einverstanden?

Ok mehr Informationen x