Direkt zum Inhalt

05.06.2024 Bielefeld

Anmelden

TECE Fachseminar: Sanitärraumplanung Kompakt - Bäder von heute für Morgen

Moderne Bäder sind heute mehr als nur reine funktionale Nasszellen

Wir suchen Entspannung und Erholung im Badezimmer, genießen die Ruhe und kommen wieder zu Kräften. Ein gelungenes Badkonzept sollte die Wünsche der Bauherren, die Vorlieben und Lebensweisen der Nutzer berücksichtigen.

Aber genauso müssen die Bäder den gesetzlichen und normenrechtlichen Anforderungen entsprechen. Gefragt sind Badezimmer, die diesen Ansprüchen standhalten und unter Beachtung der Raumsituation somit nicht nur geschmackvoll und funktional eingerichtet sind, sondern auch die technischen und rechtlichen Anforderungen erfüllen.

Des Weiteren sollte auch die fachgerechte Abdichtung einer sanitären Installation im Bad beachtet werden. Das Zusammentreffen mehrerer Gewerke erschwert die Praxis – und im Schadensfall trägt der Ausführende die Verantwortung.

Die DIN 18534 und das ZDB-Merkblatt Abdichtung im Verbund schaffen nun Klarheit und geben Sicherheit im Bereich der Abdichtung von Innenräumen.

Nicht zu vergessen ist hier auch die Koordinierung der Ausführungsgewerke SHK und Fliesenleger, wie sie nun auch in der ZVSHK-Fachinformation „Schnittstellenkoordination Nassraum“ beschrieben wird.

Blicken Sie gemeinsam mit den Referenten von NORMBAU, Sopro und TECE über den Tellerrand und erhalten Sie im direkten Dialog Antworten auf Ihre Fragen.

Wir freuen uns über angeregte Diskussionen mit Ihnen in diesem Seminar!

Ihr Team von TECE, NORMBAU und Sopro

Programm

12.00 Uhr Eintreffen und Begrüßung der Gäste / Mittagessen in der KOCHEREI

13.00 Uhr Beginn der Vorträge

INHALT DER VERANSTALTUNG:

„Bäder planen für die nächsten Jahrzehnte“ (Referent: Dirk Dietz-Jürgens, NORMBAU)

  • Rollstuhl oder Stock und Rollator
  • Demografische Entwicklung
  • Grundlagen Barrierefreiheit
  • Zukunftsfähige Badkonzepte und vorausschauende Badplanung im Einklang mit der DIN 18040
  • Fördermöglichkeiten
  • Design, Hygiene und Funktionalität im Bad


„Die Technik hinter der Wand“ (Referent: Detlev Lienig, TECE)

  •  Lösungen für bodenebene Duschentwässerungen
  • DIN 18534 Abdichtung im Verbund
  • Wassereinwirkungsklassen nach DIN 18534
  • Vorwandtechnik in der barrierefreien Badgestaltung
  • Planungstipps


„Schnittstelle Bad Fliesenleger versus SHK“ (Referent: Marcel Neid, Sopro)

  • Gewerkeübergreifende Schnittstellen
  • Was bei einer Badsanierung beachtet werden muss
  • Verwendung und Verarbeitung von Abdichtungsstoffen


17.00 Uhr  Ende der Veranstaltung

inkl. Pausen, Mittagessen, Snacks und Getränke

Location