Direkt zum Inhalt

Abscheidetechnik

Bei Fragen jederzeit:
info@tece.de

Fettabscheider mit System – TECEsepa

Sauber und sicher – das sind unsere Abscheidesysteme. Erfahren Sie maximale Kompatibilität und Flexibilität mit TECEsepa S. Die Hebeanlage TECEsepa H ergänzt dieses System durch zuverlässige Abwasserbeförderung. Unsere kompakte Lösung TECEsepa E verspricht darüber hinaus höchste Sauberkeit und Mobilität.

Wer braucht einen Fettabscheider?

Der Einsatz von Fettabscheidern ist gesetzlich vorgeschrieben und klar geregelt:
„In Betrieben, in denen fetthaltiges Abwasser anfällt, sind Abscheideranlagen für Fette nach DIN EN 1825-2 und DIN 4040-100 zu bemessen, einzubauen und zu warten.“ (DIN 1986-100; 9.2.2)
Die kommunalen Entwässerungssatzungen schreiben vor, dass keine Stoffe in das öffentliche Kanalnetz eingeleitet werden dürfen, die deren Betrieb beeinträchtigen und zu Schäden führen können. Dieses Verbot gilt besonders für fett- und ölhaltiges Abwasser aus Industrie- und Gewerbebetrieben.

  • Küchenbetriebe in Hotels und Gaststätten
  • Autobahnraststätten, Kantinen, Mensen etc.
  • Grill-, Brat- und Frittierküchen
  • Speiseausgabestellen mit Rücklaufgeschirr
  • Metzgereien, Schlachthöfe, Geflügelschlachtereien
  • Betriebe der industriellen Lebensmittelverarbeitung
  • Tierkörperverwertungen
  • Ölmühlen, Speiseölraffinerien, Margarinefabriken
  • Konservenfabriken, Fertiggerichtehersteller
  • Fritten- und Chipserzeuger, Erdnussröstereien
  • und andere…