Direkt zum Inhalt
TECE Hygienespülung Design Award
Bei dem TECEprofil WC-Modul mit integrierter Hygienespülung ist die Spüleinheit direkt im Spülkasten untergebracht und ist nach dem Entfernen der WC-Betätigungsplatte bequem revisionierbar.

TECE-Hygienespülung mit German Design Award 2021 ausgezeichnet

Die Trinkwasserhygienespülstation von TECE ist die erste derartige Lösung, die „unsichtbar“ im Spülkasten verschwindet und dennoch zur Inbetriebnahme und Wartung bequem durch Abnehmen der WC-Betätigungsplatte zugänglich bleibt. Diese clevere Idee überzeugte die Jury vom Rat für Formgebung, die das Produkt mit dem German Design Award 2021 als „Winner“ in der Kategorie „Excellent Product Design – Bath and Wellness“ auszeichnet: „Das TECEprofil WC-Modul verfügt über eine integrierte und komfortabel per App steuerbare Hygienespülung. Ein interessantes Produkt, das eine zusätzliche Revisionsöffnung im Bad erübrigt und auf diese Weise zu einem möglichst klaren Gesamtbild beiträgt.“

Wie etwa 90 Prozent der TECE-Produkte verrichtet das TECEprofil WC-Modul mit integrierter Hygienespülung zwar unbemerkt und zuverlässig seinen Dienst hinter der Wand, doch durch den Wegfall einer weiteren Revisionsöffnung spielen auch hier Design und Gestaltung eine große Rolle – zwei der Kompetenzfelder des Unternehmens. „Wir freuen uns, dass unser WC-Modul mit integrierter Hygienespülung auch im Bereich Design hohe Anerkennung erfährt“, so TECE-Geschäftsführer Hans-Joachim Sahlmann, „die Jury des German Design Awards zeigte sich von der Kombination aus Ingenieurskunst, Produktdesign und Verständnis für die Raumarchitektur genauso begeistert wie bereits der Sanitär- und Immobilienmarkt.“

Der German Design Award zählt zu den prestigeträchtigsten Designpreisen weltweit und wird jährlich nur an Produkte verliehen, die eine hochkarätig besetzte Jury als wegweisend in der deutschen und internationalen Designlandschaft erachtet. Die offizielle Preisverleihung und die Ausstellungseröffnung zu den prämierten Produkten sollen am 19. Februar 2021 im Rahmen der internationalen Konsumgütermesse Ambiente in Frankfurt stattfinden.

Mehr Informationen zu unserer Hygienespülung finden Sie hier!

Info

Aufgabe der Hygienespülung ist es, Stagnationen im Kalt- und Warmwassernetz bei „nicht bestimmungsgemäßem Betrieb“ wie beispielsweise bei einer mehrtägigen Nutzungsunterbrechung oder etwaigen Planungsfehlern zu vermeiden. Damit wird eine Gesundheitsgefährdung durch Mikroorganismen im Trinkwasser auf ein Minimum reduziert. Das Spülwasser, das den dauerhaften hygienischen Betrieb der Trinkwasserinstallation sicherstellt, wird über den Spülkasten abgeleitet.

Die Spülprogramme werden bequem per App entsprechend dem Leitungsvolumen über eine Bluetooth-Schnittstelle eingestellt. Zusätzlich gibt es zwei Ein- und Ausgänge über die via Smart Home Bussystem oder Gebäudeleittechnik die Spüleinheit gesteuert werden kann. Eine Nutzungserkennung stellt sicher, dass nur dann gespült wird, wenn die Installation nicht ausreichend genutzt wird.

TECE German Design Award
Revisionsöffnung ade: Dank der Integration der Spüleinheit in den Spülkasten wird eine zusätzliche Revisionsöffnung überflüssig. Bei der TECE-Lösung ist sie über die Öffnung am Spülkasten hinter der Betätigungsplatte erreichbar.