Direkt zum Inhalt

Bei Fragen jederzeit:
info@tece.de

TECEflex Werkzeuge

TECEflex Werkzeuge

Bis zur Dimension 32 mm können TECEflex Verbindungen mit Handwerkzeugen hergestellt werden. Ein Großteil der Verbindungen kann der Handwerker mit seiner Muskelkraft bewerkstelligen. Es wird kein Stromnetz oder Akku benötigt. Die Werkzeuge sind sehr leicht, aber trotzdem äußerst robust. Sie unterliegen keiner turnusmäßigen Wartungspflicht. Für die Verbindung gilt: Hülse an den Presskragen geschoben, Verbindung dicht!

TECEflex

Alternativ stehen für die TECEflex Dimensionen bis 32 mm die akkuelektrischen Verarbeitungswerkzeuge RazFaz zur Verfügung. Mit ihnen lassen sich auch Verpressungen an engen Baustellensituationen bewerkstelligen. Der besondere Clou sind die doppelten Pressjoche. So können immer zwei Dimensionen verpresst werden, ohne die Backen zu wechseln. Auch hier ist eine Wartung nicht Pflicht. Trotzdem sollten die Geräte aus Materialerhaltungsgründen hin und wieder gewartet werden. 

TECEflex - Werkzeuge - Verbindung

Für die Dimensionen von 40 - 63 mm werden die Pressmaschinenaufsätze PMA 40 63 benötigt. Sie setzen die Kraft der Pressmaschinen äußerst effektiv in eine axiale Pressbewegung um. Wenn eine Pressmaschine einmal nicht genügend Kraft aufbringt, fällt dieses direkt auf, da die Druckhülse nicht an den Kragen geschoben wurde. Die gleiche Pressmaschine würde wahrscheinlich undichte Verbindungen verursachen, wenn sie für ein radiales Presssystem eingesetzt werden würde.

TECEflex - Verbindungstechnik

Weitere Werkzeuge zu TECEflex finden Sie unter Komponenten.

Um Ihnen einen optimalen Service bieten zu können, möchten wir auf dieser Seite Cookies verwenden. Allgemeine Hinweise finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Sind Sie damit einverstanden?

Ok mehr Informationen x