Direkt zum Inhalt

Bei Fragen jederzeit:
info@tece.de

Das Rohrsystem TECEflex ist das zuverlässige Schiebehülsensystem für Trinkwasserleitungen, Heizungs- und Gasleitungen.

TECEflex – das zuverlässige Schiebehülsensystem

Übersicht KomponentenDownloads (21)Software (1)

TECEflex – Fittings & Rohre

Umfangreiches Sortiment an Fittings

TECEflex - Fittings

TECEflex bietet ein umfangreiches Sortiment an Rotgussfittings an. Die Rotgussfittings sind universell für Trinkwasser, Heizung, Gas und Druckluft einsetzbar. Die Fittings sind aus einem europaweit anerkannten und vom Umweltbundesamt (UBA) uneingeschränkt empfohlenen Rotguss-Werkstoff, der für jede Wasserqualität nach aktueller Trinkwasser-Verordnung geeignet ist.

Alternativ zum Rotgussprogramm bietet das Sortiment eine Vielzahl von preiswerten Kunststofffittings aus dem Hochleistungskunststoff PPSU an. Die PPSU-Fittings können für die Trinkwasser-, Heizungs- und Druckinstallation verwendet werden. Eine Verwendung in der Gasinstallation ist nicht zugelassen.

Vorteile der TECEflex Fittings auf einen Blick

  • die Rotguss-Fittings sind universell für jede Anwendung zugelassen
  • die Fittings sind für alle Trinkwasserqualitäten geeignet
  • die Fittings bestehen entweder aus reinem Rotguss oder aus reinem PPSU. Sie werden nicht beschichtet oder montiert. Einfache Technik – wenig Fehler

Der Handwerker hat die Wahl zwischen PPSU- und Rotguss-Fittings.

Die drei-Rohre-ein-Fitting-Strategie

TECEflex - Fitting

Selbstverständlich können die gleichen Fittings nicht nur mit dem Verbundrohr, sondern auch mit den TECEflex 5S-Vollkunststoffrohren verwendet werden. Dies reduziert die Lagerhaltungskosten und bietet gleichzeitig flexible Möglichkeiten für die Montage vor Ort.

TECEflex Verbundrohr

Das TECEflex-Verbundrohr eignet sich gleichermaßen für die Trinkwasser-, Heizungs-, Fußbodenheizungs- und Druckluftinstallation. Das Rohr für die Gasinstallation unterscheidet sich lediglich durch die gelbe Signalfarbe.

Das TECEflex-Verbundrohr eignet sich gleichermaßen für die Trinkwasser-, Heizungs-, Fußbodenheizungs- und Druckluftinstallation. Das Rohr für die Gasinstallation unterscheidet sich lediglich durch die gelbe Signalfarbe. Dieses Universalrohr verfügt aufgrund seiner besonderen Konstruktion über hohe Sicherheitsreserven und bleibt beim Ablängen rund und gratfrei.

Das medienberührende Innenrohr besteht aus einem PE-Xc-Basisrohr. Dies ermöglicht eine hohe Druck-, Temperatur- und Korrosionsbeständigkeit. Die zusätzlich stumpfgeschweißte Aluminiummantelung dient zum einen als Diffusionssperre, zum anderen verringert sie die thermische Längenänderung.

Das TECEflex-Verbundrohr ist besonders einfach von Hand zu biegen und dennoch formbeständig und biegefest. Die weiße Deckschicht ermöglicht den problemlosen Einsatz im sichtbaren Bereich, z. B. bei der Anbindung von Heizkörpern.

Lieferformen
  • Dimensionen von 14-63 mm
  • als Ring- oder Stangenware
  • im schwarzen Wellschutzrohr oder vorgedämmte Varianten 
Vorteile des TECEflex-Verbundrohres
  • Universalrohr für fünf Anwendungen
  • Längenausdehnung vergleichbar mit Kupferrohr
  • optisch ansprechende weiße Deckschicht
  • leichte Verlegbarkeit, da biegefest und formbeständig
  • korrosionsbeständig
  • beständig gegen Heizungsinhibitoren
  • Fremd- und Eigenüberwachung
  • hervorragende Zeitstandsfestigkeit

PE-Xc 5S-Vollkunststoffrohr

TECEflex - PE-XC 5s

Mit dem TECEflex PE-Xc 5S-Vollkunststoffrohr verfügt der Installateur über ein preisgünstiges Rohr für die Trinkwasser-, Heizungs- und Druckluftinstallation.

Die neue Fünfschicht-Technologie des TECEflex PE-Xc 5S-Rohres bietet zudem noch einen weiteren Vorteil: Die Platzierung der Sauerstoffsperrschicht in der Mitte der Rohrwand. So ist diese optimal gegen Beschädigungen geschützt.

  • gleiche Fittings wie beim TECEflex-Verbundrohr
  • trinkwassergerechtes Innenrohr
  • sauerstoffdicht für die Heizungsinstallation
  • geeignet für Druckluftinstallation
  • resistent gegen Korrosion

PE-MDXc-Heizungsrohr

DAs TECEflex PE-MDXc-Vollkunststoffrohr wurde speziell für Fußbodenheizungen entwickelt.

Speziell für die Fußbodenheizung wurde das PE-MDXc-Heizungsrohr konzipiert. Es ist besonders leicht und drallfrei zu verlegen, aber durch die Vernetzung und die 5S-Technologie besonders robust und temperaturstabil. Es kann sogar zur Anbindung von Heizkörpern verwendet werden.

Die neue Fünfschicht-Technologie ermöglicht die Platzierung der Sauerstoffsperrschicht in der Mitte der Rohrwand. So ist diese optimal gegen Beschädigungen geschützt.